VEREIN 08
i ♥ laden
Ja, die PIANISTENGASSE 17. Juni 2016

Freitag, 17.  Juni von 15 bis 21 Uhr:

15 Uhr:

Treffpunkt Piaristenplatz aka Jodok Fink Platz,

Live Konzerte am Platz

16:30 Uhr:

Markus Semelliker, Organist der Pfarre Maria Treu stellt die berühmte Buckoworgel vor und wird diese – da wir uns ja in einem Brucknerjahr befinden –  in Ehren Anton Bruckners zelebrieren sowie auch für jüngeres Publikum erklären und vorstellen.

17:30 Uhr:

Lastkrafttheater am Platz

19:00 Uhr:

Magdalena Grabher

20:00 Uhr:

Àngela Tröndle & Pippo Corvino

21:00 Uhr:

Fine

 

Die Buckoworgel wird in einer besonderen Führung vorgestellt um 16:30 Uhr.

 

 

 

Die Pianistengasse ist eine Intervention, die verspielt auf der Klaviatur der Genres den

Facettenreichtum eines pianistischen Lebens auf unterschiedliche Weise darzustellen versucht.

Pianisten werden vorgestellt, Pianistinnen werden eingeladen, Tastaturwerke von historischem Werte und Ausmaße, wie die Buckoworgel wird speziell in den Fokus genommen und erklärt und hörbar gemacht. Eine Mixtur aus live Erlebnis, Ausstellung, Theater und Erklärung.

Eine Hommage and die Piaristengasse, den Pianistenplatz sowie an Pianistinnen und Pianisten und an das Piano an sich…

und ungeniert inszeniert.

–>

 

DIE PIANISTENGASSE

 

 

 

 

Unterstützt von Bezirk Josefstadt